Premier League & Co. Arsenal London

Arsenal Fanartikel & Trikots hier kaufen im Arsenal Fanshop

Arsenal London eine der großen Adressen im europäischen Spitzenfußball mit einer großartigen Geschichte, welcher vielen Fußballfans auch als die Gunners bekannt sind. Diesen Spitznamen tragen die Londoner, weil der Verein an einem Ort gegründet wurde der stark mit dem Militär verbunden war und und auch da das Teamwappen eine Kanone enthält. Für Euch Arsenal Fans hat der Don Pallone auch ein großes Sortiment an Arsenal Trikots und Jacken zu FAN-tastischen Preisen parat. Be a Gunner und kleide Dich richtig ein und bekenne Farbe. Denn hier bist Du beim Don goldrichtig, denn wer nach Fanartikeln der Gunners sucht, um seiner Leidenschaft und Liebe noch mehr Ausdruck zu verleihen und vielleicht noch sein Arsenal Trickot oder Fanartikel zu einem ultrastarken Preis kaufen möchte, der sollte sich auf jeden Fall den Arsenal Fanshop des Don Pallone merken.

 

Arsenal Fanartikel und der Weg zur Faszination Gunners

Wusstest Du das Arsenal London einer der ältesten professionellen englischen Fußballklubs ist? Die Gunners wurden 1886 gegründet, Arsenal war damals eine Waffenfirma, gegründet von Scott David Danskin und drei seiner Freunde. Angespornt durch das Vorhaben einen Fußballverein zu gründen kamen weitere fünfzehn Kollegen hinzu, von denen zwei bereits Spieler von Nottingham Forest waren. Um den Verein dann endgültig zu gründen, gab jeder von ihnen ein bisschen Geld dazu und Danskin kaufte davon einen Ball. Obwohl sie noch keine Trikots, ein Spielfeld oder sogar einen Namen hatten, organisierten sie das erste Spiel gegen Ende 1886 gegen East Wanderers, welche auch mit 6:0 bezwungen wurden. Bald wählten sie den Namen des Clubs "Royal Arsenal" eine Kombination aus dem Namen der Fabrik, in der sie arbeiteten, und dem Lieblings-Pub. Der Spaß am Spiel und die Leidenschaft für den Verein begann zu wachsen, trotz dessen ihnen immer noch ein eigener Platz fehlte und und auch offiziell kein richtiger Profiverein war hatten sie mit Arsenal viel Erfolg. Aufgrund der geografischen Isolation und schlechter Teilnahmemöglichkeiten an Spielen befand sich der Club schnell in finanziellen Schwierigkeiten und geriet so bald in den Konkurs. Im Jahr 1910 wurde der Club von Henry Norris gekauft und zog nach Nord-London. Im Jahr darauf änderte er seinen Namen in Arsenal London und 1919 trat er in die erste Liga ein, die er nie wieder verließ. Die Dominanz von Arsenal in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts wird am besten durch die Tatsache bezeugt, dass in der Aufstellung der englischen Nationalmannschaft zu dieser Zeit 7 Spieler gerade von Arsenal waren. Die zweite Periode des Erfolgs ist nach dem Zweiten Weltkrieg, bis in die fünfziger und sechziger Jahre, als sie keine bedeutenden Erfolge verzeichnen konnten. Nach 17 Jahren ohne Trophäe kehrten die berühmten Tage nach einem dramatischen Sieg bei den Weltmeisterschaften 1970 zurück. In den siebziger Jahren gab es einen Aufstieg und Fall und die dritte Serie von Erfolgen kam 1986 mit der Ankunft von George Grey als Trainer.

Unter Arsene Wengers Führung beendete Arsenal die Saison als erster oder zweiter in der Liga elfmal. Bereits in seiner ersten vollen Saison gewann Wenger das Double. Eines der Dinge, wegen den Wenger am meisten in Erinnerung bleiben wird, ist die unvergessliche Generation der "Unbesiegbaren" in der Saison 2003/04. Diese unglaubliche Leistung ist im modernen Fußball völlig unvorstellbar. Der Forest Rekord von 42 Spielen ohne Niederlage wurde eingestellt und ein neuer von 49 wurde aufgestellt Für die nächste Saison nahm Arsenal erneut den FA Cup. In der jüngsten Geschichte waren FA Cups in den Saisons 2014/15 und 2015/16 erfolgreich und machten den Club zum erfolgreichsten in der Geschichte mit 12 gewonnenen Pokalsiegen. Arsenal ist für eine Reihe von fröhlichen Fans bekannt und Spiele sind sehr besucht. Jedes Spiel auf dem Heimplatz ist ausverkauft. In der Saison 2006/07 hatte Arsenal den zweithöchsten Durchschnitt für die Premier League. Die Fans selbst bezeichnen sich, genau wie die Spieler, als "The Gunners". Auf europäischer Ebene ist Arsenal am siebten Platz, wenn es auf die Anzahl der Fans bei den Spielen ankommt.

Derzeitiger Präsident des Arsenal London Football Clubs ist Sir John Kezvik und Trainer Unai Emery, welcher im Sommer 2018 den langjährigen Trainer und Manager Arsene Wenger ablöste. Dieser Fußballklub hütet die große Tradition des englischen Fußballs und ist auch einer der erfolgreichsten Clubs der Welt. Dreizehnmal waren sie englischer Meister und haben gleichzeitig auch dreizehnmal den FA Cup gewonnen. In der Saison 2003/04 gelang Arsenal London bisher als einziger Club in der Geschichte die "Perfect Season" eine Saison in der Premier League mit sage und schreibe 49 aufeinanderfolgenden Spielen ohne Niederlage.

Von 1913 bis 2006 war ihr Stadion Highbury mit einer Kapazität von 57.000 Zuschauern. Danach zogen Arsenal London in das Emirates Stadium um, benannt nach dem Sponsor, der Fluggesellschaft (der ursprüngliche Name ist Ashbourne Gruv). Interessanterweise hat Arsenal den größten Sponsoring-Vertrag in der Geschichte des englischen Fußballs mit einem Wert von etwa 100 Millionen Pfund unterzeichnet. Arsenal ist durch eine langjährige Rivalität mit Tottenham geprägt, mit der sie das Derby von Nord-London ableitet. Der Fussballclub ist nicht nur erfolgreich, sondern auch der drittwertvollste Club der Welt mit einem Wert von 1,2 Milliarden US-Dollar.

Das Arsenal Trikot im Fanshop

Jeder kennt das Arsenal-Shirt als rotes Hemd mit weißen Ärmeln, aber das war nicht immer so. In den ersten Tagen des Vereins hatte das Arsenal noch kein eigenes Trikot und fragte aus diesem Grund bei einem anderen Verein an, welcher ihnen gar ein komplettes Outfit und einen Fußball zusendete. Das Fußball Arsenal Kit bestand aus einem dunkelroten Shirt, weißen Shorts und Socken mit blauen Streifen. Im Jahr 1933 wollte der ehemalige Vorsitzende, dass die Spieler mehr Professionalität ausstrahlen und eine andere Farbe wählen. Die Geschichte besagt, dass er jemanden mit einem weißen T-Shirt mit einem roten Pullover ohne Ärmel im Publikum gesehen hat und dass er es so cool fand, dass er diese Farben für das neue Arsenal Trickot verwendete. Seither trägt Arsenal London die rot weißen Trikots und eine Reihe von Clubs hat dies kopiert, darunter Sparta Prag und Sporting Braga. 1971 hatte Arsenal zum ersten Mal ein gelbes Hemd mit blauen Hosen und gewann damit den FA-Pokal des Jahres. Für die folgenden Jahre blieben sie dieser Farbkombination treu. Ab 2000 variierte Arsenal mit diesen Farben. Mehrere Kombinationen von Gelb und Blau wurden veröffentlicht. Dunkle Blautöne wurden verwendet und aus Gelb wurde in einigen Jahren Gold. Daher wird das Arsenal Auswärtstrikot auch gerne in dieser Farbe präsentiert.

 

ULTRA-starke Angebote für Arsenal London Fanartikel & Trikots vom Don Pallone

Was kann der Don Pallone für Euch tun um Eurer Leidenschaft mehr Ausdruck zu verleihen? Vielleicht schaut Ihr einfach direkt gleich mal in dessen Arsenal Fanshop und überzeugst Euch von seinen interessanten Angeboten, denn hier präsentiert er Euch ein großes Sortiment an Arsenal Trikots und sonstigen Fanartikeln, wie gewohnt natürlich zu FAN-tastischen Preisen. Ihr sucht Basecaps, Rucksäcke und Sweatshirts mit dem Gunners Logo? Na dann schaut definitiv mal im Arsenal Fanshop des Don Pallone regelmäßig vorbei: Denn wisst der Don bekommt stetig neue Arsenal Fanartikel geliefert und passt das Sortiment des Shops ständig für Euch an. Gunners Fans – der Don wünscht euch viel Spaß beim Supporten im Stadion: Haltet die Fahnen hoch und tragt Euer Arsenal Triko mit stolz!

Also viel Spaß beim Stöbern und Sparen im Arsenal London Fanshop des Don!

Ciao 

Dein Don

 

Nach oben